Behandlungen und Leistungen

Fußpflege

  • Nägel kürzen
  • Nagelfalz reinigen
  • Abschließende Haut- und Nagelpflege

Podologische Behandlungen

Was ist eigentlich Podologie?
Podologie (von. griechisch podos = der Fuß, logos = Wort, Sinn, Rede, bezeichnet in der Regel die Wissenschaft zu einem Gebiet)
„Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuß. Sie ist als hoch angesetzte Fußbehandlung im ärztlichen Vorfeld zu sehen, die mit pflegerischen Maßnahmen zu tun hat, nicht aber mit Pflege im Sinne der Kosmetik.“

Quelle: Informationsschrift des Zentralverbands der Podologen und Fußpfleger Deutschland e. V.

Mögliche Behandlungen (zugelassen bei allen Krankenkassen)

  • Anamnese und podologische Befunderstellung
  • Erstellen von Behandlungsplänen inkl. Aufklärung zum Behandlungsziel
  • Spezielle Behandlungsmaßnahmen bei
    • Nagelveränderungen
    • Hautveränderungen
    • Wundmanagement
  • Spezielle Verbandstechniken
  • Druck- und Reibungsschutz
  • Orthesentechnik
  • Podologische Behandlungsmaßnahmen bei Risikopatienten (Diabetiker, Rheumapatienten)
  • Fuß- und Unterschenkelmassage als therapeutische Maßnahme
  • Mobilisierungsübungen und Fußgymnastik
  • Allgemeine und individuelle Patientenberatung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren dies, wenn Sie diese Webseite weiter nutzen.